previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Architektur

Unsere Villa haben wir mit viel Liebe und Feingefühl für die historischen Vorlagen restauriert und renoviert. Aphrodite ziert den Dachfirst, auf dem Eingangsrondell stehen wieder die Löwenskulpturen. Auch das Interieur spiegelt Eleganz und Stil des ausgehenden 19. Jahrhunderts wieder. Baldachin-Decken mit floralen Ornamenten, golden verzierte Wandlampen, Möbel der Belle Époque, verspiegelte Holzsäulen und Malereien im Jugendstil prägen das Bild der gemütlichen Brasserie.

Geschichte des Hauses: 

1899 bis 1900 ließ eine Gräfin Kreis für sich und ihre Besucher das hochherrschaftliche Domizil errichten. Es beherbergte damals Gäste aus allen Ecken und Enden Deutschlands, jahrelang diente es sogar der hiesigen Freimaurerloge als Tagungsort. Aus den Gründerjahren der Villa, als mit der touristischen Erschließung Rügens mondäne Sommersitze wie Pilze aus dem Boden schossen, stammen auch der Musikpavillon, die 370 Meter lange Seebrücke, die vier Kilometer messende Strandpromenade und das Kurhaus in Binz.

Zu DDR-Zeiten diente die Villa Salve erst als Kindersanatorium später als Kindergarten, und manchem Binzer ist noch „der Ritt auf dem Löwen“ auf dem Spielplatz gut in Erinnerung geblieben.

Villa Salve seit 26 Jahren geführt von Familie Schewe: 

Wir (Harald und Regine Schewe) haben das Gebäude kurz nach der Wende erworben und viel Liebe und Feingefühl für die historischen Vorlagen restauriert und renoviert. Im Juni 1993 eröffneten wir nach aufwendiger Restaurierung die Villa Salve als Hotel und Restaurant. Aphrodite ziert den Dachfirst, auf dem Eingangsrondell stehen wieder die Löwenskulpturen. Ergänzt wurde die Terrasse um einen Springbrunnen mit Pferdeköpfen.

Seit 1993 präsentiert sich die „Villa Salve“ wieder in edlem Weiß, auch innen kommen Eleganz und Stil des ausgehenden 19. Jahrhunderts voll zur Geltung.Wir haben viel erreicht, wären aber schlechte Gastgeber damit zufrieden zu sein. Unseren Erfolg verdanken wir unseren Gästen, die uns die Treue gehalten haben und dies weiter tun werden. 2018 feierten wir bereits das 25. Jubiläum der Villa Salve im Besitz der Familie Schewe. Seit 2017 führt unser Sohn Franz das Haus und bringt neue Ideen mit ein. Tradition haben wir uns auf die Fahne geschrieben. Regionale Produkte und einheimische Produzenten  stehen an 1. Stelle. Begeisterung ist unser Antrieb und das möchten wir allen unseren Gästen als Familienunternehmen vermitteln, deswegen sind wir so oft es die Zeit erlaubt im Haus und immer für unsere Gäste ansprechbar.

Mit Erfolg. Helmut Kohl war schon zu Gast, ebenso wie Angela Merkel, der norwegische Kronprinz mit seiner Frau  oder die Thailändische Prinzessin und auch Sportgrößen wie Henry Maske oder das Management von Schalke 04 oder der ein oder andere Schauspieler kehren gern ein.